Faady Yahya

Die Idee eines Mentorings hat mich schon immer fasziniert. Es sollte eines sein, das den Bedürfnissen von Medizinstudierenden optimal entspricht. Im vierten Jahr meines Medizinstudiums habe ich dann angefangen ein Konzept für Gießen auszutüfteln und die Projektidee in der Fachschaft Medizin vorgestellt. Kurz darauf begannen im Frühling 2015 Kevin Wörner und ich damit das Projekt „Medical Career Mentoring“ in Gießen aufzubauen.

 

​ Während meines Medizinstudiums habe ich mir einen stärker fördernden und konstruktiveren Kontakt zur Ärzteschaft gewünscht, welcher mich interessenorientiert unterstützt. Persönliche Betreuung ebnet den Weg für einen optimalen Werdegang jedes Medizinstudierenden und ermöglicht den besten beruflichen Einstieg in die ärztliche und forschende Tätigkeit. Aus diesem Grund ist mir die Projektarbeit für MCM eine Herzensangelegenheit.

 

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Engagement, wir freuen uns Sie bald als Teil des Projektes willkommen zu heißen und wünschen Ihnen ein hoffentlich intensives und nachhaltiges Mentoring. ​

Kevin Wörner

Seit dem 2. Semester bin ich Teil der Fachschaft Medizin und vertrete uns Studierende in diversen Gremien wie z.B. im Forschungsausschuss. Momentan wende ich allerdings einen großen Teil meiner Freizeit für ein Herzensprojekt auf - Medical Career Mentoring (MCM). ​

 

Während meines bisherigen Studiums fehlte mir oft der Bezug zu meinem späteren Berufsalltag als Arzt. Da es nicht nur mir so geht, sondern auch meinen Kommilitonen, haben wir dieses Projekt ins Leben gerufen um für nachfolgende Generation diesen Bezug herstellen zu können.

 

 

Durch diese Plattform können wir Erfahrungen aus erster Hand beziehen und wirklich erleben, was es bedeutet, als Arzt und/oder Forscher tätig zu sein. So wird uns die Möglichkeit für eine frühzeitige Karriereplanung geboten.

 

​ Ich persönlich freue mich darauf, an diesem Projekt teilzunehmen, um meine Möglichkeiten zu entdecken und mein Potenzial voll auszuschöpfen!

PARTNER

Universitätssiegel der JLU. Koopertionspartner von MCM
Firmenlogo der Kerckoff-Klinik. Kooperationspartner von MCM
Logo der Bundesvertretung der Medizinstdierenden in Deutschland. Kooperationspartner von MCM
Firmenlogo Asklepios.Kooperationspartner von MCM

Zur besseren Lesbarkeit werden auf dieser Website personenbezogene Bezeichnungen, die sich zugleich auf Frauen und Männer beziehen,  an einigen Stellen nur in der im Deutschen üblichen männlichen Form angeführt. Dies soll jedoch keinesfalls eine Geschlechterdiskriminierung oder eine Verletzung des Gleichheitsgrundsatzes zum Ausdruck bringen.

Medical Career Mentoring (MCM)